Aktuelles

FILTER:

Zahlreiche Konsumgüter benutzen wir täglich, ohne uns Gedanken darüber zu machen, welchen langen Weg sie bis dahin oft zurückgelegt haben und welcher logistischer Aufwand dafür erforderlich ist.

Kevin Gründer (38), Geschäftsführer der zum neska-Container-Netzwerk gehörenden RRT Rhein-Ruhr Terminal Gesellschaft für Container- und Güterumschlag mbH, Duisburg, wurde mit Wirkung zum 01.09.2017 zum weiteren Geschäftsführer der ebenfalls zum Netzwerk gehörenden Alcotrans Container Line B. V. in Dordrecht berufen.

Nach der Autobahnsperrung der A40 ist das Wassertaxi ein wichtiger Bestandteil geworden, um die Container-Rücklieferungen zwischen den Terminals Krefeld und dem Großraum Duisburg durchzuführen.

Artikel aus dem Duisburger Lokalkompass vom 19.07.2017

Der Logistikdienstleister neska hat seine Organisationsstruktur im operativen Bereich weiter optimiert. Zu diesem Zweck wurden in Duisburg und in Krefeld zwei neue Zweigniederlassungen errichtet. Darüber hinaus gibt es personelle Neuigkeiten beim RRT Rhein-Ruhr Terminal in Duisburg sowie in der neska-Niederlassung Köln.

Der Logistikdienstleister neska schärft sein Markenprofil. Auf der Messe „transport logistic“ in München hat das Unternehmen ein neues Logo, ein neues Marken-Design und eine neue Website präsentiert. Künftig werden die logistischen Aktivitäten der neska unter den beiden Säulen „neska LOGISTICS“ und „neska INTERMODAL“ gebündelt.

Beim Logistikdienstleister neska gibt es personelle Neuigkeiten. Mit Wirkung zum 1. Mai 2017 übernimmt Alen Petrusic (38) die Leitung der neska-Niederlassung in Mannheim.

Der Logistikdienstleister neska hat zum Jahresbeginn wichtige personelle Weichenstellungen im Produktbereich INTERMODAL vorgenommen. Mit Wirkung zum 1. Januar 2017 wurde Oliver Grossmann (43) zum weiteren Geschäftsführer der CTS Container-Terminal GmbH Rhein-See-Land-Service, Köln, bestellt. Ebenfalls zum 1.1.2017 hat Kai Hansen (49) die Vertriebsleitung für das gesamte neska INTERMODAL-Netzwerk übernommen.

Der Logistikdienstleister neska verstärkt sein Führungsteam im Bereich Massengut mit einem erfahrenen Experten. Mit sofortiger Wirkung wurde Joachim Holstein (49) zum weiteren Geschäftsführer der dbt Duisburg Bulk Terminal GmbH, Duisburg, bestellt. Er führt das Unternehmen künftig gemeinsam mit Geschäftsführer Thomas Schymetzko (47).