Aktuelles

FILTER:

Veränderung in der Geschäftsführung der neska Schiffahrts- und Speditionskontor GmbH, einer 100-prozentigen Tochter der Hafen und Güterverkehr Köln AG: Kai Hansen wird zum 1. Mai 2018 als Geschäftsführer tätig. Er folgt damit auf Hans Peter Wieland, der zum 30. Juni 2018 altersbedingt ausscheidet. Gemeinsam mit Volker Seefeldt, dem Vorsitzenden der neska-Geschäftsführung, wird Hansen in Zukunft das Unternehmen leiten.

Zum 1. Januar 2018 wurden die Vertriebsaktivitäten der neska-intermodal-Gesellschaften in der Alcotrans Container Line GmbH Duisburg zusammengefasst.

Die neska Schiffahrts- und Speditionskontor GmbH ist im Dezember in den von Panattoni entwickelten Logistikpark im Düsseldorfer Hafen gezogen.

Dean Mair in die Geschäftsführung der zur neska-Gruppe Duisburg gehörenden Pohl & Co. GmbH Hamburg berufen.

Veränderungen in den Geschäftsführungen der
RRT Rhein-Ruhr Terminal GmbH, Duisburg, der DCH Düsseldorfer Container-Hafen GmbH, Düsseldorf und der neska Container Line B.V., Dordrecht

Neuer stellvertretender Niederlassungsleiter bei neska, NL Düsseldorf

Die Shipping Factory und Xomnia entwickeln die halb-autonome Steuerung von Binnenschiffen.

Die zur neska-Gruppe in Duisburg gehörende Alcotrans Container Line B.V. mit Sitz in Dordrecht ändert im Zuge des neuen Marken-Auftritts der neska auch ihren Firmenamen in neska Container Line B.V.

Die zur neska-Gruppe in Duisburg gehörende Pohl & Co. GmbH in Hamburg hat sich mit Ablauf des 30.09.2017 von Ihrem Geschäftsführer Michael Kleifges getrennt.

Die südlichste Niederlassung der neska Schiffahrts- und Speditionskontor GmbH in Mannheim ist mit ihrem Leistungsportfolio ein Exot in der Gruppe - so Niederlassungsleiter Alen Petrusic.

Zahlreiche Konsumgüter benutzen wir täglich, ohne uns Gedanken darüber zu machen, welchen langen Weg sie bis dahin oft zurückgelegt haben und welcher logistischer Aufwand dafür erforderlich ist.